Gefahr im Internet – mein Schutz

veröffentlicht am 19. Januar 2016 in Gefahr im Internet, News und Trends von

Gefahr im Internet – mein Schutz

vor mobilen Schädlingen.Erpressung von Internet Usern.Gefahr im Internet – mein Schutz Angriffe auf Smart-Home-TV’s gute Tipps Gefahr im Internet – mein Schutz

Gefahr im Internet wird auch für 2016 voll im Trend stehen, denn Hacker als auch krimininelle Banden werden weiter versuchen über Umwege in die Computer oder Smartphones der User einzudringen.Die Sicherheitsexperten von Kaspersky sprechen von Profi-Attacken, die immer weniger Spuren hinterlassen und somit schwer rückzuverfolgen sind.Nun dieses sind nicht die einzigen Gefahren, die uns im Internet bedrohen.Gefahr im Internet – mein Schutz.Seit dem Jahre 2014 gabe es in der Welt an die 2 Millionen Schädlinge auf mobilen Endgeräten, im Jahr 2016 wird ihre Anzahl sich vervielfachen und zwar auf 20 Millionen (Quelle Trend Micro).

Gefahr im Internet – mein Schutz.Voran liegt das?Mittlerweile sind 3 von 4 Apps in China mit Malware verseucht.Am meisten betroffen sind Android Anwendungen.Im Rest unserer Welt ist die Bedrohung nicht ganz so krass, aber dennoch sollten wir uns als User nicht zu sicher fühlen.

 

Gefahr im Internet – mein Schutz

Mobile Schad-Software Gefahr im Internet – mein Schutz

Immer mehr neue Variationen von Android-Malware kommen hinzu, der Trend ist steigend.Immer mehr Anwendungen werden via Smartphone ausgeführt, hier im einzelnen aufgelistet:

Somit ein großes Angriffsziel von Hackern und Kriminellen, welche mittlerweile auch Apple Geräte ins Visier genommen haben.Bereits im Jahr 2015 schlug die Malware Xcode Ghost (eine modifizierte Version des Entwicklertools von Apple) zu  und schleuste den ahnungslosen Entwicklern die bösartige Schadtsofware ein.

Gefahr im Internet – mein Schutz.Wie jubelt man Internet Usern Schadcode unter? Indem man sich mit einer scheinbar sinnvollen Anwendung eine Spionage App aufs Handy lädt.Oder analog liest ein mobiles Programm ihre sensiblen Daten aus mit einer gegebenen Berechtigung, die dieses Programm nicht braucht.

Gefahr im Internet – mein Schutz

User werden erpresst

Cyper-Kriminelle werden vermehrt die Erpressung von Internet als auch Computernutzern ausführen.Dieses ist für diese Tätergruppe sehr profitabel und einfach auszuführen.Diese Erpresser suchen im Web gezielt nach zugänglichen Informationen wie

  1. Private Fotos
  2. Informationen
  3. Kundenlisten
  4. Codes

Gefahr im Internet – mein Schutz.Hiermit werden die Opfer bloß gestellt und erpressbar gemacht.Man jagt den Betroffenen Angst ein um sie zur Geldzahlung zu zwingen.Dieses betrifft nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Firmen.

Was sagt Wikipedia über Malware?

Als Schadprogramm auch Evilware[1], Junkware oder Malware (Kofferwort aus englisch malicious „bösartig“ beziehungsweise lateinisch malus „schlecht“ und Software) bezeichnet man Computerprogramme, die entwickelt wurden, um vom Benutzer unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen auszuführen

 

Gefahr im Internet – mein Schutz wie schütze ich mich nun vor diesen Attacken?

  • Verwenden Sie auf auf ihren PC’s, Smarthones und Tablets immer eine gute Sicherheitssoftware mit ständigen neuen Updates
  • E-Mails oder Chats in Messengers prinzipiell verschlüsseln
  • Via Backup ihre wichtigsten Daten sichern, am besten auf USB Stick oder externer Festplatte
  • Niemals Apps aus dubiosen Quellen downloaden
  • Sein sie sehr skeptisch und prüfen sie die Berechtigungen, die sie den Apps geben.
  • In Hotspot, also öffentlchen WLAN keine Programme aufrufen, welche sensible Daten enthalten
  • Klicken sie in ihrem E-Mail Eingangsordner nicht auf verdächtige Mails und deren Anhänge
  • Überprüfen Sie sich selbst.Alles was Sie im Internet preisgeben, kann als Bumerang zurück kommen
  • Nutzen Sie AD Blocker für Firefox und Chrome und löschen Sie regelmäßig Cookies, oder besser lassen sie sie nicht zu
  • Surfen Sie wann immer möglich im privaten Bereich; so hinterlassen Sie keine Spuren im Netz
  • Deaktivieren Sie JAVA und FLASH im Browser
  • Verhindern Sie das Tracking von Werbefirmen mit Firefox oder Chrome Addon Privacy Badger

Gefahr im Internet

Gefahr im Internet
Privacy Badger

Gefahr im Internet – mein Schutz.Zusammenfassend möchte ich noch sagen…muß eine App meinen Standort wissen? Und wenn ja, was macht sie damit?

Gefahr im Internet – mein Schutz

Ihr Team von iPad-Kaufen-Test.de

Uwe Flügge

Gefahr im Internet

Autor Standort Salzgitter OT Bad Waldweg 7

Technik Trends 2016

Technik Trends 2016
Smartphones wie Legosteine zum Zusammenstecken,Virtual Reality,innovative Kameras,HDR und 4K und natürlich immer mehr Smart Home der Technik Trends 2016.
HDR Bild Ein High Dynamic Range Image (HDRI, HDR-Bild, „Bild mit hohem Dynamikumfang“) oder Hochkontrastbild ist ein d…

Airdroid Mini Workshop

Airdroid Mini Workshop
mobile Geräte via Windows PC lenken mit Airdroid Mini Workshop

 

Umständlicher USB-Transfer für Dateien auf Android gehört mittlerweile zur Vergangenheit, seitdem  die kostenlose Android App Airdroid auf dem Markt ist.Mit dieser App steuern sie von ihrem Win…

iPad Pro Apple Table PC Test

iPad Pro Apple Table PC Test Kommentar
 

Hersteller: APPLE Marke: iPad Pro iPad Pro Apple Table PC in Höchstform Preis: ab 900,00€

Mittlerweile ist eine Sättigung bei den sogenannten „Couch-Computern“  im Markt eingetreten. Dieses führte zu einem Rückgang der Verkaufszahlen um…

iPad Pro und Surface Pro 4 Duell der Tablets

iPad Pro und Surface Pro 4 der Vergleich
 

zwischen den beiden Flaggschiffen iPad Pro und Surface Pro 4 Recht groß und flott sind beide Tablets und sind fast gleich schwer.Auf den ersten Blick haben das iPad Pro und Surface Pro 4 eine Menge gemeinsam; Tatsache ist jedoch beide Tablets von…

 

 


Kommentar schreiben

*


Ein Kommentar

[…] vor mobilen Schädlingen.Erpressung von Internet Usern.Angriffe auf Smart-Home-TV’s gute Tipps zur Gefahr im Internet – mein Schutz Mehr Infos gibt es hier: http://ipad-kaufen-test.de/gefahr-im-internet/ […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen